Schlagwort-Archive: Identitäre Bewegung Österreich

RechtsRocker Sacha Korn wendet sich „Identitären“ zu

Seit 21. Mai führt der Bekleidungsversand der „Identitären“ in Österreich Merch vom Rechtsrocker Sacha Korn im Sortiment. Korn ist in der rechtsextremen Szene in Deutschland kein Unbekannter. Ob als Model für die Neonazi-Marke „Fourth Time Clothing“, als Vorband der Fascho-Combo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für RechtsRocker Sacha Korn wendet sich „Identitären“ zu

Uni Campus als Neonazis-Treffpunkt

Wie in den vergangenen Jahren, hat die Stiegl Ambulanz auch heuer am Campus der Universität Wien ein Public-Viewing zu einem Fußball-Großereignis veranstaltet. Die Stiegl Ambulanz war dabei immer wieder Treffpunkt für Neonazis, die sich, vor allem bei Spielen der deutschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hintergrund | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Uni Campus als Neonazis-Treffpunkt

Die Umstrukturierung der „Identitären Bewegung Österreich“ als Nebelgranate

Am 11. Juni will die „Identitäre Bewegung“ in Wien versuchen zu demonstrieren und schon seit Wochen werben die Aktivist*innen auf allen möglichen Kanälen für dieses Ereignis. Nur eine Person trat hierbei noch nicht in Erscheinung: Alexander Markovics. Der unfreiwillig komische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hintergrund | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die Umstrukturierung der „Identitären Bewegung Österreich“ als Nebelgranate

Blood & Honour Vorarlberg

In der Nacht des vergangenen Sonntags (22.05.) erschoss der Neonazi Gregor Schallert im vorarlbergischen Nenzing 2 Menschen beim Fest eines Motorradclubs, mit einem serbischen Kalashnikov-Nachbau. Ein zweites, identisches Modell befand sich noch im Kofferraum seines Wagens. Von vielen Medien wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hintergrund, Outing | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Blood & Honour Vorarlberg

Beteiligte „Identitäre“ an der Audimax-Störung

Am 14.4. haben Teile der Identitären Bewegung eine Theatervorstellung im Audimax gestört. Auffällig an der medialen Rezeption der Störaktion war, dass bürgerliche Medien keinen Anlass sahen zu skandalisieren, dass Mitglieder, die sich am 17.1. beim Angriff auf Antifaschist*innen beteiligt haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hintergrund | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Beteiligte „Identitäre“ an der Audimax-Störung